TRAINER

PER-BO PIRSCHLER

Cand.scient. Sports Science and Health
OWNER & FOUNDER, TORWARTTRAINER & VIDEOANALYST

Als Torwarttrainer kann ich mit meiner langjährigen Erfahrung und strukturierter Herangehensweise bei der Trainingsplanlegung zur Förderung junger motivierter Torhüter beitragen. Dabei setzte ich sowohl auf mein fachlich fundiertes Wissen durch mein Studium als auch auf eigene Erfahrung als jahrelanger Torhüter. Über die Jahre habe ich ein geschultes Auge für die taktische/technische Fehleranalyse torwartspezifischer Bewegungsabläufe entwickelt und vermittle den Torhütern ein tiefergehendes Verständnis des Torwartspiels. Ich selbst stand seit meinem 5. Lebensjahr im Tor und möchte dem Nachwuchs das Torwartspiel vermitteln und erläutern. In Dänemark war ich unteranderem Cheftrainer der U10 des Odense Boldklub (OB), einer der Topmannschaften der dänischen Superliga.

Für mich ist die Funktion als Torwarttrainer was Besonderes, da hierbei intensiv in kleinen Gruppen gearbeitet werden kann. Der Dialog mit den jeweiligen Torhütern ist charakteristisch für mein Training und ich nutze dies bewusst, damit die Torhüter über eigenes Können und Fehler konstruktiv reflektieren, um ihre mentale Stärke zu verbessern.

PER-BO PIRSCHLER

Cand.scient. Sports Science and Health
OWNER & FOUNDER, TORWARTTRAINER & VIDEOANALYST

Als Torwarttrainer kann ich mit meiner langjährigen Erfahrung und strukturierter Herangehensweise bei der Trainingsplanlegung zur Förderung junger motivierter Torhüter beitragen. Dabei setzte ich sowohl auf mein fachlich fundiertes Wissen durch mein Studium als auch auf eigene Erfahrung als jahrelanger Torhüter. Über die Jahre habe ich ein geschultes Auge für die taktische/technische Fehleranalyse torwartspezifischer Bewegungsabläufe entwickelt und vermittle den Torhütern ein tiefergehendes Verständnis des Torwartspiels. Ich selbst stand seit meinem 5. Lebensjahr im Tor und möchte dem Nachwuchs das Torwartspiel vermitteln und erläutern. In Dänemark war ich unteranderem Cheftrainer der U10 des Odense Boldklub (OB), einer der Topmannschaften der dänischen Superliga.

Für mich ist die Funktion als Torwarttrainer was Besonderes, da hierbei intensiv in kleinen Gruppen gearbeitet werden kann. Der Dialog mit den jeweiligen Torhütern ist charakteristisch für mein Training und ich nutze dies bewusst, damit die Torhüter über eigenes Können und Fehler konstruktiv reflektieren, um ihre mentale Stärke zu verbessern.

ANDRÉ ALBERTSEN

AKTIVER TORWART 1. HERREN UND TORWARTTRAINER

Ich habe in meiner Laufbahn als Fußball-Torhüter diverse Trainer, im Speziellen auch Torwart-Trainer, genießen dürfen. Jeder hat mir in seiner eigenen Herangehensweise und Aspekte in jeder Kategorie des Torwartspiels nähergebracht. Die guten Gesichtspunkte möchte ich gerne zusammenfassen, in eine sinnvolle Reihenfolge bringen und mit ambitionierten Torhütern teilen!

Die Trainerrolle ist für mich neu, bringe aber 37 Jahre Erfahrung als Keeper (u.a. Verbandsliga SH und Bezirksliga Rheinland) mit in meine Trainingsgestaltung ein. Durch Lehrgänge, Studium von Fachliteratur und Austausch mit anderen Trainern möchte ich mein Wissen stetig vergrößern und auf einem aktuellen Stand halten. Da der Torhüter an sich eine spezialisierte, herausgehobene und komplexe Position innerhalb einer Mannschaft einnimmt, ist es meiner Meinung nach wichtig, dass er einen speziellen Charakter hat, den es individuell herauszuarbeiten und zu verfeinern gilt.

MARWIN BERTRAM

AKTIVER TORWART 1. HERREN UND TORWARTTRAINER

Seit einigen Jahren hüte ich das Tor der Verbandsliga Mannschaft des FC Tarp-Oeversee. Schon in der Jugend beeindruckte mich das Torwart Spiel und mein größtes Idol war Oliver Kahn. Aber nach einigen Jahren im Tor will jeder kleine Junge auch mal Tore schießen und so führte es mich zum Feldspieler. Als ich in den Herrenbereich hoch kam, startete ich in der 3. Herren des FC Tarp-Oeversee. Als ich am 1. Mai 2014 erstmals bei der 2. Herren aushelfen durfte, wurde ich bei nur 15 Minuten Spielzeit vom 1. Herren Trainer in die Liga-Mannschaft berufen und spielte ca. ein Jahr lang als Verteidiger und Mittelfeldspieler.

Als ich mich bei verschiedenen Abschlussspielen ins Tor stellte entdeckte der Coach mein Talent und seit dem bin ich wieder zurück im Tor. Man muss ein wenig verrückt sein um Torwart zu sein und einen großen Willen mit bringen. Wenn ich Torwart Training gebe, versuche ich den Jungs immer mit zu geben, dass man niemals auf geben darf und das es nach je noch so großem Patzer es immer weit geht. So wie es einst Oliver Kahn sagte ,, weiter immer weiter".

MARWIN BERTRAM

AKTIVER TORWART 1. HERREN UND TORWARTTRAINER

Seit einigen Jahren hüte ich das Tor der Verbandsliga Mannschaft des FC Tarp-Oeversee. Schon in der Jugend beeindruckte mich das Torwart Spiel und mein größtes Idol war Oliver Kahn. Aber nach einigen Jahren im Tor will jeder kleine Junge auch mal Tore schießen und so führte es mich zum Feldspieler. Als ich in den Herrenbereich hoch kam, startete ich in der 3. Herren des FC Tarp-Oeversee. Als ich am 1. Mai 2014 erstmals bei der 2. Herren aushelfen durfte, wurde ich bei nur 15 Minuten Spielzeit vom 1. Herren Trainer in die Liga-Mannschaft berufen und spielte ca. ein Jahr lang als Verteidiger und Mittelfeldspieler.

Als ich mich bei verschiedenen Abschlussspielen ins Tor stellte entdeckte der Coach mein Talent und seit dem bin ich wieder zurück im Tor. Man muss ein wenig verrückt sein um Torwart zu sein und einen großen Willen mit bringen. Wenn ich Torwart Training gebe, versuche ich den Jungs immer mit zu geben, dass man niemals auf geben darf und das es nach je noch so großem Patzer es immer weit geht. So wie es einst Oliver Kahn sagte ,, weiter immer weiter".

ERK CHRISTIANSEN

AKTIVER TORWART 1. HERREN UND TORWARTTRAINER

Ich bin seit über drei Jahren verantwortlicher Torwarttrainer der Leistungsschmiede im Stützpunkt „TSV Eintracht Eggebek“ und dabei verantwortlich für den Bereich D-Jugend bis Herren. Außerdem bin ich seit einem halben Jahr auch Torwarttrainer der Leistungsschmiede im Stützpunkt „TSV Hattstedt“, bei welchem ich die E- bis D-Jugend Trainiere und selber meine aktive Karriere als Torwart seit knapp 6 Jahren selber bestreite. In meinen über 15 Jahren, als aktiver Torwart und Fußballer habe ich einiges von den verschiedensten Trainern mitgenommen. Diese Erfahrung kann ich bei jedem Training, sowohl den jüngeren als auch den älteren Torhütern mit Freude weitergeben. Weiterhin versuche ich nicht nur die Torhüter zu verbessern, welche ich selber trainiere, sondern arbeite auch stätig an der eigenen Torwarttrainerkompetenz.

Beim Torwarttraining ist es mir wichtig, dass die Torhüter nicht nur besser werden, sondern auch in kleinen Gruppen gut zusammenarbeiten, denn sowohl als Torhüter wie auch als Feldspieler, steht beim Fußball der Spaß und die Teamfähigkeit im Vordergrund und sollte auch beim Torwarttraining gefördert werden.

Jetzt trainieren